Skip to content

Besuch im Bildungsladen

Am 23. September 2013 haben wir uns gemeinsam mit der Pro Beruf-AG im Stadtteil Sahlkamp verschiedene Berufe angeschaut.

Wir wurden in Gruppen aufgeteilt. Unsere Gruppe hat den Pro-Beruf Bildungsladen besucht. Dort haben wir uns mit den Mitarbeiterinnen Anna Drzewiec und Katharina Mittelstaedt unterhalten.

Der Bildungsladen wird (im Rahmen des BIWAQ-Projekts) u.a. von der Europäischen Union finanziert. Der Bildungsladen ist dafür da, jüngere Menschen (zwischen 14 und 27 Jahren) zum Thema Bildung zu beraten.
Die Jugendlichen, die in den Bildungsladen kommen, werden z.B. von den Mitarbeiterinnen bei der Praktikums- und Ausbildungssuche unterstützt. Anna Drzewiec und Katharina Mittelstaedt arbeiten als Sozialpädagoginnen.
Ein typischer Tag im Bildungsladen beginnt um 11 Uhr und endet um 17 Uhr. Die Mitarbeiterinnen organisieren Workshops und die Nachhilfe für Jugendliche ab 14 Jahren. Meistens sind sie im Bildungsladen und informieren aber auch auf Stadtteilfesten über ihr Angebot. Sie arbeiten im Team. Sie finden ihren Beruf auch mal anstrengend aber sie freuen sich immer, Jugendlichen zu helfen.
Bildungsladen_2Um den Beruf auszuüben haben Anna Drzewiec und Katharina Mittelstaedt studiert. Man kann leider im Bildungsladen kein Praktikum machen aber Jugendliche ab 14 Jahren sind im Bildungsladen immer herzlich willkommen!

Den Bildungsladen findet ihr hier:

Schwarzwaldstraße 33 B
30657 Hannover
(im EKZ Hägewiesen im hinteren Bereich)
Telefon: 0511 – 920 013 17
Mail: bildungsladen@pro-beruf.de
Internet: www.pro-beruf.de

Bericht von den Stadtteilagentinnen: Narges, Tabasum

 

 

 

 

Veröffentlicht in
Scroll To Top