Skip to content
Lade Veranstaltungen

100 Jahre Segelflug in Hannover – Jubiläumsfest des Hannoverschen Aero-Club e.V. und der Akademische Fliegergruppe Hannover e.V.

Termin am 2. Juli 2022 / 11:0017:00

 

Tag der offenen Tür

Am 2. Juli wird es voll werden auf dem alten Segelfluggelände in Hannover Sahlkamp, Märkischer Weg 48.
Der Hannoversche Aero-Club e.V. (HAeC) und die Akademische Fliegergruppe an der Universität Hannover e.V. (AFH) haben Grund zu feiern:
Die Vereine begehen mit einer großen Festveranstaltung ihr 100-jähriges Bestehen am

Samstag, den  2. Juli 2022 von 11:00 bis 17:00 Uhr.

HAeC und AFH freuen sich, zu diesem Event alle Segelflug-Interessenten in Stadt und Region und über die Grenzen von Niedersachsen hinaus willkommen zu heißen.
Es erwartet Sie ein buntes, abwechslungsreiches  Programm mit vielen Aktionen rund um die Modell- und Segelfliegerei wie:
Flüge eines – allein per Muskelkraft in die Luft katapultierten – Schulungsgleiters SG 38, eine Flugshow der Modellflieger und Ausstellung der Modelle, Ausstellungen unserer z. T. historischen wie hochmodernen Segelflugzeuge, Cockpitluft schnuppern in einem Flugsimulator, Kinderaktionen wie Basteln von Papierfliegern oder Toben auf einer Hubschrauberhüpfburg und anderes mehr.
Zu gewinnen gibt es in einer Verlosungsaktion einen Schnupperkurs und Mitflüge in einem Segelflugzeug.
Lassen sie sich überraschen!
Umrahmt wird das Ganze mit Musik bei Kaffee und Kuchen, Getränken.
Der Eintritt ist frei.

Schon im vergangenen Jahr hätten der HAeC und die AFH ihr gemeinsames 100jähriges Bestehen feiern können. Leider mussten die schon seit langem geplanten Feierlichkeiten pandemiebedingt abgesagt werden.
Nun sind die beiden Vereine zuversichtlich, die Gründungen mit einem „Tag der offenen Tür“ auf dem gemeinsamen Werkstattgelände in Hannover Sahlkamp, Märkischer Weg 48, am 2. Juli 2022 begehen zu können.
Da sich in diesem Jahr der erste Stundenflug in der Geschichte des Segelflugs jährt, ist es längst nicht zu spät, sich 2022 der historischen Ereignisse zu erinnern. Fünf Jahre nach der Gründung beider Vereine fand schon 1926 in Hannover eine gemeinsame Segelflugausstellung statt, die die örtlichen Zeitungen mit der Schlagzeile „Martens fliegt“ ankündigten. Damals wurden Gummiseil-Starts auf einem Gelände hinter der Stadthalle Hannover durchgeführt, in der 22 Segelflugzeuge gezeigt wurden.

Am 02. Juli möchten beide Vereine daran anknüpfen und auf dem Werkstattgelände Gummiseilstarts mit einem SG 38 vorführen. Hoffen wir auf gutes Wetter!

Plakat

Veranstalter

Hannoverscher Aero-Club e.V. und die Akademische Fliegergruppe an der Universität Hannover e.V.

Veranstaltungsort

Werkstattgelände in Hannover Sahlkamp, Märkischer Weg 48, 30179 Hannover
Scroll To Top